Schick Kaiser500

"Südwestfalen wird wieder einmal von Rot-Grün im Regen stehen gelassen. Die Kürzung des Wohnungsbauförderungsprogramms trifft vor allem die fünf Kreise hier vor Ort", erklärt der

Weiterlesen ...

Thorsten SchickIV300

"Nach der fehlerhaften Berechnung des Stärkungspaktes offenbarte sich nun im Gemeindefinanzierungsgesetzes (GFG) eine neuerliche Berechnungspanne der rot-grünen Landesregierung", beklagt der CDU-Abgeordnete Thorsten Schick aus Iserlohn. Bei der Berechnung der Höhe des Flächenansatzes habe es Fehler gegeben. "Auch Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis werden durch die Falschberechnung massiv benachteiligt. Die Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis müssten nach dem Gesetz von der Einführung des Flächenansatzes

Weiterlesen ...

"Rentenlücke schließen - Kindererziehungszeiten stärker anerkennen": Unter diesem Motto macht die Frauen Union der CDU mobil. Es geht um eine zentrale Gerechtigkeitsfrage. Die Anerkennung der Lebensleistung von Frauen steht für die Frauen Union der CDU im Mittelpunkt der Rentendebatte",

Weiterlesen ...

2013-01-07 Liese Medikamente250

Ein in Holland gesuchter Skandalarzt ohne gültige Zulassung konnte in Deutschland jahrelang weiter praktizieren. Unter anderem arbeitete er auch vier Jahre in der Bad Laaspher Schlossbergklinik. Bis Freitag war er sogar noch in einem Krankenhaus in Heilbronn beschäftigt.

Der heimische CDU-Europaangeordnete erläuterte, dass es in den Niederlanden bereits ein öffentliches Register gebe, in dem einzusehen ist, ob ein Arzt eine gültige Zulassung besitzt.

Weiterlesen ...

2013-02-21 Liese Kalb500

"Die wichtigste Konsequenz aus dem Pferdefleischskandal ist, dass wir in Europa einheitliche drastische Strafen für Betrüger brauchen. In einem Binnenmarkt wo Lebensmittel im großen Stil über die Grenzen gehandelt werden, ist es inakzeptabel, dass die Strafen in jedem Mitgliedstaat einzeln festgelegt werden

Weiterlesen ...