2011-12-21_FU_Mark500

Zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung überraschten der CDU-Kreisvorsitzender Thorsten Schick und die Kreisvorsitzende der FU Mark Bernadette Böger die Damen der Frauenunion Altena und Nachrodt-Wiblingwerde in der Hauptschule Rahmede mit Blumen. Der Grund war nicht nur das traditionelle Plätzchenbacken unter der Leitung von Annette Soennecken, das bereits das 10. Mal stattfand. Vielmehr gratulierten sie dem "Lenneteam" Gudrun Hein und Elfriede Sickart zu ihrem 15jährigen Jubiläum.

Seit 15 Jahren arbeiten die beiden Stadtverbände Altena und Nachrodt-Wiblingwerde sehr erfolgreich gemeinsam. Die heute aktuellen Vokabeln wie " Interkommunale Zusammenarbeit" oder "Kräfte bündeln" waren für die beiden aktiven Frauen schon 1996 Erfolgsgarant für ihre politische Arbeit.

Über 100 Veranstaltungen, Diskussionsabende und Bildungsreisen über Politik, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, Frau und Familie gehörten stets zum Jahresprogramm. Ihre Reisen führten sie nach Bonn, Brüssel, Berlin, Straßburg.

Der CDU Kreisvorsitzende Thorsten Schick und die FU Vorsitzende Bernadette Böger dankten den Damen und würdigten ihr kontinuierliches Engagement und die bisher gemeinsam vorbildlich geleistete Arbeit mit und für die Menschen. Intensiv war stets die Zusammenarbeit mit dem FU Kreisverband.

Weitere Veranstaltungen für das Jahr 2012 wurden bei diesem Treffen geplant. Gebucht ist am 30. und 31. März ein Seminar an der Biggesee-Akademie zum Thema Gesellschaft 2.0. Zu analysieren ist die gesellschaftliche Entwicklung im Facebook-Zeitalter. Zum Thema: "Frauen, die bewegen, Frauen, die Spuren hinterlassen", findet am Weltfrauentag am 08.03.2012 eine Veranstaltung in der Burg Holtzbrinck in Altena statt.