Junge Union feiert Landesschützenfest in Iserlohn

2011-09-10_JU_LSF500

Kurz vor dem Ende der diesjährigen Schützenfestsaison feierte die Junge Union NRW ihr 6. JU Landesschützenfest unter dem Motto "SEE JU!" am vergangenen Samstag im Barendorf. Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Kommando von Landesschützenhauptmann Johannes Trippe aus Schmallenberg

löste Sascha Maria Heinrich im historischen Ambiente des Iserlohner Barendorfs den amtierenden Schützenkönig Jan Schülke ab. Der Vogel fiel zu Gunsten des Letmathers nach dem 199. Schuss.

Gäste konnte aus ganz Nordrhein-Westfalen begrüßt werden. Ebenso sprach der CDU Kreisvorsitzende Thorsten Schick ein Grußwort. Für die musikalische Untermalung des Festes sorgten neben dem Spielmannszug des IBSV und den Iserlohner Stadtmusikanten auch ein DJ, der das Fest bis in die frühen Morgenstunden hinein feierlich ausklingen ließ.