40. NRW-Tag der Jungen Union

Olpe. Rund 400 Delegierte und Gäste kamen am vergangenen Wochenende zum 40. NRW-Tag der Jungen Union zusammen. Unter dem Leitantragsmotto „Globalisierung gestalten – die transatlantische Chance nutzen“,  diskutierte der Nachwuchs der CDU über ihren Beitrag in einer globalisierten Welt. Die JU setzt hierbei ihre Akzente insbesondere in der Forderung einer Internationalen Sozialen Marktwirtschaft, einem gemeinsamen europäischen Auftreten gegenüber Partnern auf anderen Kontinenten und einem vernetzten, weltweiten Bildungsaustausch.

Als Hauptredner konnte die JU Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble begrüßen. Die knapp einstündige Rede des Ministers zum Thema „Die Freiheit sichern – innere und äußere Politik in der Globalisierung“ löste bei allen Delegierten Begeisterung und stehende Ovationen aus.

PresseJUNRWTAG082007

Aus dem Märkischen Kreis nahmen 13 JU’ler am Landestag teil. Der Kreisvorsitzende Christian Richwy wurde außerdem als Stellvertreter in das zweithöchste Gremium der JU, dem JU Deutschlandrat, gewählt.