Die CDU-Fraktion im Kreistag des Märkischen Kreises begrüßt, dass die nordrhein-westfälische
Landesregierung die rechtlichen Voraussetzungen für einen 2. Impfzentrum-Standort im Märkischen
Kreis zum 01.April möglich gemacht hat.


„Landrat Marco Voge hat bereits früh deutlich gemacht, dass ein Flächenkreis wie der Märkische
Kreis, einen 2. Standort zur Impfung benötigt und hierzu eine entsprechende Initiative über den
Landkreistag angestoßen“, so Fraktionsvorsitzender Karsten Meininghaus. Weiterhin hat der
Märkische Kreis durch die Anmietung einer Immobilie in Iserlohn-Dröschede für einen Standort sowie
den vorbereitenden Planungen hierfür die notwendigen Vorleistungen bereits erbracht.
Auch der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak und der Landtagsabgeordnete Thorsten Schick (CDU)
haben in den letzten Wochen bei Gesprächen in Düsseldorf die Notwendigkeit eines 2. Standortes im
MK deutlich gemacht.
Aus Sicht der CDU werden hierdurch insbesondere für ältere und kranke Menschen Barrieren und
Hemmnisse für eine Impfung abgebaut und mehr Kapazitäten aufgebaut, welche angesichts
steigender Verfügbarkeit von Impfstoff notwendig sind.
„Unser Dank gilt neben Marco Voge, Paul Ziemiak und Thorsten Schick allen, die an dieser
Entscheidung mitgewirkt haben, aber auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der
Kreisverwaltung, die in der Pandemie großartige Arbeit leisten und sich mit hohem Engagement
einbringen“, so Meininghaus.

Florian Müller ist Bundestagskandidat im südlichen Märkischen Kreis und im Kreis Olpe

Florian Müller aus Drolshagen ist der neue CDU-Bundestagskandidat im südlichen Märkischen Kreis und im Kreis Olpe. Der 33-Jährige setzte sich in der Aufstellungsversammlung auf der Freilichtbühne in Elspe gegen zwei Mitbewerber durch und erzielte ein souveränes Ergebnis von 80 Prozent der Stimmen.

Aufstellungsversammlung FM Portrait

Weiterlesen ...

Paul Ziemiak Bundestagskandidat für den Märkischen Kreis

steffen boettcher paul ziemiak 9Am Samtag, den 20. März 2021 wurde der Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der CDU-Deutschlands, Paul Ziemiak, mit 97,3 Prozent zum Kandidaten der CDU im Wahlkreis 150 für die kommende Bundestagswahl gewählt. Weiterlesen ...

Produktion von Wasserstoff zur Begegnung des Klimawandels

„Die Produktion von Wasserstoff im Märkischen Kreis ist eine wesentliche Möglichkeit zur
Begegnung des Klimawandels. Sie könnte zum Beispiel für die Busflotte der MVG nutzbar sein“, so
der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion und Vorsitzende des Aufsichtsrates der MVG Karsten
Meininghaus. Mit der „Nationalen Wasserstoffstrategie“ schaffe die Bundesregierung einen
Handlungsrahmen für Innovationen und Investitionen, die zur Erreichung der Klimaziele beitragen
und gleichzeitig neue Wertschöpfungsketten für die Wirtschaft ermöglichen.

Weiterlesen ...

CDU-Fraktion begrüßt 2. Impfzentrum-Standort im MK

Die CDU-Fraktion im Kreistag des Märkischen Kreises begrüßt, dass die nordrhein-westfälische
Landesregierung die rechtlichen Voraussetzungen für einen 2. Impfzentrum-Standort im Märkischen
Kreis zum 01.April möglich gemacht hat.

Weiterlesen ...

Dr. Matthias Heider MdB wird nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren

MatthiasHeider2017 5a„Unser gemeinsamer Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Heider hat uns, die
Vorsitzenden der CDU-Kreisverbände Olpe und Mark, in dieser Woche darüber
informiert, dass er keine erneute Kandidatur für den Bundestag anstrebt und
deswegen bei der Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres nicht wieder als unser
Kandidat im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I antreten wird“, dies teilen Jochen Ritter
MdL und Thorsten Schick MdL mit. Weiterlesen ...